Google Thüringen - www.thueringen-suchmaschine.de
 
  13. Dezember 2017  
 
 Google-Treffer zu Thüringen an erster Stelle. Probieren Sie es aus: Nachrichten, Theater, Ausflugstipp...  
 
 
Loading
 
     Thüringer         Stadtpläne     |     Postleitzahlen PLZ     |     Telefon-Vorwahlen     |     KFZ-Kennzeichen     |     Twitter     |     Webcams  
 
 
   Exklusiv: Hier stellen wir Ihnen mehr als 500 handverlesene Thüringer Websites nach Themen geordnet vor  
 
 
 
   
 
Napoleons Sieg über die Preußen
Blutige Doppelschlacht von Jena und Auerstedt wird in Cospeda lebendig
Wie mag sich Napoleon Bonaparte heute vor 199 Jahren gefühlt haben?  Der Feldherr hatte gerade Geschichte geschrieben, die immer noch genug  Stoff für Webseiten wie www.jena1806.de liefert.
 
An einem Dienstag, eben dem 14. Oktober 1806, endeten bei Jena und bei  Auerstedt die Kämpfe von rund 235000 Soldaten. Auf der einen Seite hatten  französische, auf der anderen Seite preußische Truppen gestanden. Napoleon  selbst hatte bei Jena gesiegt, sein Marshall Davout bei Auerstedt. Dass der  Marshall dabei ein zahlenmäßig weit überlegenes Heer bezwungen hat, das soll  Napoleon gar nicht gefallen haben. Schließlich war Napoleon bei seinen  Gefechten nur auf kleinere Heere der Preußen getroffen und wurde weit  weniger herausgefordert. Für die militärische Geschichtsschreibung wusste  Napoleon aber die Rolle seines Marshalls gehörig runter zu spielen. Und so  groß die Siegesfreude auf französischer Seite auch gewesen sein mag, der  Kampfausgang war mit mehr als 30000 Toten und Verwundeten auf beiden Seiten  blutig erkauft.
 
Die Webseite ermuntert Geschichtsinteressierte die historischen Ereignisse  vor Ort zu erfahren. So bietet das Institut zur militärgeschichtlichen  Forschung Jena auf der Webseite zwei geführte Wanderungen an. Auf den Spuren  von Napoleons Artillerie geht es hinauf zum Napoleonstein auf dem  Landgrafenberg. Auch über das Schlachtfeld wird marschiert, auf dem einst  dichter Morgennebel die kämpfenden Soldaten irritierte. Rundfahrten können  Besucher buchen, wenn sie das gesamte Gefechtsareal mit seiner Fläche von  sechs mal zwölf Kilometern erkunden möchten.
 
Landkarten, Waffen und Gemälde sind schließlich im "Museum 1806" in Cospeda  zu sehen. Und wer die Ruhe sucht, der sollte sich beeilen, denn nächstes  Jahr soll das 200-jährige Schlachtjubiläum für regen. touristischen Andrang  sorgen. | veröffentlicht 15.10.2005. Zur Dokumentation bleiben Porträts von Websites auch zugänglich, wenn diese seitdem verändert oder abgeschaltet wurden.
  Tags:     Geschichte  Tourismus  Vereine
 Alle Website-Tipps durchsuchen:   
  
   
 
Website in neuem Fenster öffnen - Blutige Doppelschlacht von Jena und Auerstedt wird in  Cospeda lebendig
F r e i s t a a t   T h ü r i n g e n
 
Landeshauptstadt Erfurt
2,25 Mio Einwohner
 
Kreisfreie Städte: Eisenach, Suhl, Erfurt, Weimar, Jena, Gera
Regionen: Eichsfeld, Rhön, Hainich, Thüringer Wald, Schiefergebirge
Spezialitäten: Thüringer Rostbratwurst, Thüringer Klöße, Feldgieker, Mutzbraten
Nachbarn: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Hessen, Bayern
L i n k t i p p s
 
I m p r e s s u m
 
Das ist die Suchmaschine für Thüringen-Themen mit der Technologie von Google. Gleich die besten Websites finden. Datenschutz: Wir verwenden Google-Systeme mehr
 
 
Verantwortlich und Urheber der Texte, alle Rechte bei
Karsten Heuke
Große Engengasse 3, 99084 Erfurt
info(a)kahbox.de
 
T h ü r i n g e n L i n k s
 
    Stadtportal:        Erfurt         Weimar         Jena         Gera         Gotha         Apolda         Arnstadt         Greiz         Altenburg         Ilmenau         Suhl         Eisenach