Google Thüringen - www.thueringen-suchmaschine.de
 
  24. August 2019  
 
 Google-Treffer zu Thüringen an erster Stelle. Probieren Sie es aus: Nachrichten, Theater, Ausflugstipp...  
 
 
Loading
 
     Thüringer         Stadtpläne     |     Postleitzahlen PLZ     |     Telefon-Vorwahlen     |     KFZ-Kennzeichen     |     Twitter     |     Webcams  
 
 
   Exklusiv: Hier stellen wir Ihnen mehr als 500 handverlesene Thüringer Websites nach Themen geordnet vor  
 
 
 
   
 
Erfurt als Flughafen-Sackgasse
Luftfahrtgeschichte vom ersten Ballon bis zum internationalen Flughafen
Die Erfurter, die am 23. April 1848 gen Himmel blickten, wurden Zeuge  einer Sensation: Erstmals stieg ein Ballon mit Passagieren auf, weiß  www.luftfahrt-erfurt.de zu berichten. Vom Mainzer Hof aus war demach der  Luftschiffer Carl Kirsch mit seiner 25 Meter hohen Konstruktion aufgestiegen  und schließlich in Linderbach gelandet.
 
Das waren die Anfänge der Erfurter Luftfahrtgeschichte. Manfred Soldan trägt  die Entwicklung bis in die heutige Zeit auf seiner Website Stück für Stück  zusammen. So geriet zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Ballonfahren  regelrecht in Mode und schließlich wurde der Erfurter Verein für  Luftschiffahrt e.V. - damals noch mit zwei "f" - gegründet. Und auch ein  Ballon namens "Erfurt" machte von sich Reden. Einmal schwebte er über 1000  Kilometer bis nach Rumänien, ein anderes Mal stiegen die Piloten mit ihm  ohne Sauerstoffmasken bis in 5200 Meter Höhe. Es bereitet Spaß auf der  Internetseite zu stöbern, denn Texte und Bilder verraten viel Unbekanntes.
 
So wurde vor rund 80 Jahren Erfurt Teil des deutschen Linienflugverkehrs.  Die Stadt stellte ihren neuen Flugplatz kostenlos bereit und gewährt der  Junkers Luftverkehrs AG einen Zuschuss, damit die Erfurt unter anderem mit  Dresden, Leipzig und Frankfurt/Main verband. Außerdem wurden vom damaligen  Flugplatz am Roten Berg Rundflüge über die Stadt angeboten. Nach dem Zweiten  Weltkrieg nutzte dann zunächst die sowjetische Armee den Fliegerhorst in  Erfurt-Bindersleben, bevor der heutige Flughafen zivil genutzt wurde. Die  Site berichtet auch von der ungünstigen Lage des vermeintlich zentralen  Flughafens, denn die DDR-Luftstraßen erlaubten nur den Anflug aus Richtung  Leipzig oder dem damaligen Karl-Marx-Stadt. Das machte Erfurt zur "Sackgasse".  Sehenswert ist die Sammlung von Ansichtskarten, die mal den alten  Lotsentower und mal das menschenleere Restaurant zeigen. | veröffentlicht 16.09.2006. Zur Dokumentation bleiben Porträts von Websites auch zugänglich, wenn diese seitdem verändert oder abgeschaltet wurden.
  Tags:     Technik  Geschichte  Verkehr  Reisen
 Alle Website-Tipps durchsuchen:   
  
   
 
Website in neuem Fenster öffnen - Luftfahrtgeschichte vom ersten Ballon bis zum  internationalen Flughafen
F r e i s t a a t   T h ü r i n g e n
 
Landeshauptstadt Erfurt
2,25 Mio Einwohner
 
Kreisfreie Städte: Eisenach, Suhl, Erfurt, Weimar, Jena, Gera
Regionen: Eichsfeld, Rhön, Hainich, Thüringer Wald, Schiefergebirge
Spezialitäten: Thüringer Rostbratwurst, Thüringer Klöße, Feldgieker, Mutzbraten
Nachbarn: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Hessen, Bayern
L i n k t i p p s
 
I m p r e s s u m
 
Das ist die Suchmaschine für Thüringen-Themen mit der Technologie von Google. Gleich die besten Websites finden. Datenschutz: Wir verwenden Google-Systeme mehr
 
 
Verantwortlich und Urheber der Texte, alle Rechte bei
Karsten Heuke
Große Engengasse 3, 99084 Erfurt
info(a)kahbox.de
 
T h ü r i n g e n L i n k s
 
    Stadtportal:        Erfurt         Weimar         Jena         Gera         Gotha         Apolda         Arnstadt         Greiz         Altenburg         Ilmenau         Suhl         Eisenach